top
menue
links
Wer redet hier so viel?

Die Stimmen hinterm Micro…

Hier kommen unsere Vorstellungen, die wir uns 2008 gegenseitig geschrieben haben. Seitdem hat sich zwar viel geändert, aber die Art, wie wir zueinander stehen, nicht.

Joy /wurzelfrau über Lisa

Wir2 Lisa, die Feuerseele, ist ein sehr humorvoller Mensch („Fünününününüh…“), der eigentlich aus allem etwas Positives machen kann. Das ist auch eine der Eigenschaften, die ich besonders an ihr mag. Außerdem kann man mit ihr Pferde stehlen. Sie ist in der Lage über den Tellerrand zu schauen und animiert andere dazu, dies auch zu tun, wobei es auch manchmal nur darum geht, dass die Suppenschüssel des Nachbarn unterhaltsamer ist und man da so viel über eben diesen erfährt. Feuerseele ist nämlich auch ein wenig neugierig. Ein gewisses Pensum an Chaos ist mit ihr ebenso verbunden, wie ihre Vorliebe für unkonventionelle Dinge. Aber wie sagt man so schön:

„Man muss das Chaos in sich tragen, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“

Ebenso wie das Aufregende, kann man mit der Feuerseele auch Tiefsinniges teilen. Zum Beispiel an den zahlreichen Lagerfeuern, die wir schon zusammen gemacht haben.. Mit Fellen, Met, Nudelsalat & Stockbrot. Feuerseele ist immer eine Bereicherung und steuert interessante Gedanken bei. Deswegen freue ich mich auch so, mit ihr dieses schöne Projekt machen zu können.

Außerdem hat die Feuerseele eine sehr liebevolle Art, Kritik zu äußern (so, wie Siegerländer das eben machen: „Ooaaahhh, weisste!!!“), so dass man sie gut annehmen kann.

Lisa über Joy /wurzelfrau

Wir Die Wurzelfrau sagt von sich selbst, sie wär ab und zu „so’n bisschen verpeilt.“
Das kann ich nach anderthalb Jahren unserer Freundschaft durchaus bestätigen. Oder vielmehr sagen, da stehen wir uns in nichts nach…
Zumal sie außerdem auch eine Frau ist , die mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht, die sagt, was sie denkt und zeigt was sie fühlt. Man weiß einfach bei ihr immer, woran man ist.

Wären die Wurzelfrau und ich uns nicht auf unseren zum damaligen Zeitpunkt etwas verworrenen Wege begegnet, ich würde noch heute meine Spiritualität für mich im Stillen leben, Gedanken wälzen, Bilder bewegen, ohne etwas davon nach außen zu tragen.

Ihre Kreativität ist ungemein ansteckend und inspirierend, ihr offenes und ehrliches Wesen ist immer eine Bereicherung. Ihre direkte – sejjerlänner – Art ist einfach ungemein erfrischend und das obligatorische Blatt vor dem Mund gibt’s bei ihr einfach nicht. Ich bin unheimlich froh, dass wir zwei uns gefunden haben und möchte ihre Freundschaft, Lob und Tadel, Kritik und Anregung, Spaß und Ernsthaftigkeit einfach nicht mehr missen!

rechts
  unten  
Das Copyright aller Sendungen liegt bei Lisa Georg / Joy Böhm
Map Map Map Map